Russo Palace Hotel

Hinterlasse einen Kommentar

3. September 2011 von Meeresbrise


Die Suche nach einem passenden Hotel in Venedig ist gar nicht so einfach. Die Preise sind teilweise sehr hoch. Beim Stöbern durch die verschiedenen Hotelsuchmaschinen sind wir dann auf dieses Hotel gestoßen.

Das Hotel ist im typischen italienischen Baustil erstellt. Es ist ein kleines Hotel mit 4 Etagen (inkl. Dachgeschoss) Auf jeder Etage befinden sich 4 Zimmer. Aktuell (Stand 03.09.2011) ist der günstigste Preis über clever-hotel.com zu buchen. Die Nacht im Doppelzimmer kostet 182 €.

Wir hatten bei unserer Buchung noch einen deutlich günstigeren Preis erhalten. Zwei Nächte im Doppelzimmer für 200 € inkl. Frühstück. Was wir bei der Buchung nicht wussten und auch nicht sehen konnten, es handelte sich um ein Low-Cost-Zimmer. Dies sind oft Zimmer, die durch ihre Lage im Hotel etwas günstiger abgegeben werden, z. B. in der Nähe des Lifts.

Allerdings muss man sagen, dass unser Zimmer nicht einmal diesen Preis wert war. Es befand sich unterm Dach – für die letzte Etage gab es nicht einmal einen Fahrstuhl. Das Zimmer hatte eine sehr starke Schräge, so dass man z. B. nur gebückt ins Bett gehen konnte. Auch die Tür zum Bad war durch die Schräge bereits soweit eingegrenzt, dass man sich ordentlich Bücken musste, um hindurch zu gehen. Das Bad selbst war ok und modern eingerichtet. Eine Dusche gab es nicht. Nur eine Badewanne aber ohne Duschkabine oder Vorhang. Stehen konnte man aufgrund der totalen Schräge in der Badewanne zum Duschen auch nicht. Über der Badewanne war Gott sei Dank ein Dachfenster, welches sich öffnen lies. So hatte man beim Duschen dann einen schönen Ausblick über die Dächer von Venedig.

Das Frühstück war übersichtlich, aber ok. Insgesamt würden wir dem Hotel höchstens 3 Sterne geben. Für einen Kurzaufenthalt, wenn man kein Hotelurlaub machen möchte, ist es sicherlich noch ausreichend. Wir würden dieses Hotel allerdings nicht wieder buchen. Für etwas mehr Geld kann man sicherlich auch gleich in Venedig bleiben und spart sich die Überfahrt nach Lido.

Lido erreicht man mit vielen Wasserbussen, so fahren z. B. die Hauptlinien 1 und 2 zu dieser Insel. Vom Haltepunkt sind es etwas über 10 Min. Fußweg zum Hotel an der Küste entlang. Wenn man mit Gepäck anreist und die Sonne scheint, kommen einem die 10 Min. doch deutlich länger vor.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Geben Sie Ihre e- mail-adresse ein. Verfolgen Sie dieser Blog und erhalten Sie Benachrichtigungen über neue Beiträge per e-mail.

neue Artikel

September 2011
M D M D F S S
« Apr   Okt »
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930  

Blogbesucher

  • 147,521 Besucher
%d Bloggern gefällt das: